Wanderung von La Villa zum Naturpark Puez-Odle

UNESCO Welterbe

Diese lange, allerdings nicht allzu schwere alpine Bergwanderung durchquert den östlichen Teil des Naturparks Puez-Geisler, der zum UNESCO Welterbe gehört. Der Naturpark sticht durch seine landschaftlichen und geologischen Besonderheiten und durch die einmalige Alpenflora und -fauna hervor.
Von der Bergstation des Sessellifts Gardenacia aus geht es steil und in Kehren durch einen Latschenwald bis zur Hütte Gardenacia. Von hier durchquert man in leichtem Gefälle die Karsthochfläche von Puez und gelangt zur Puez Hütte. Hier entscheidet man, ob man den gleichen Weg zurückgeht oder nach Colfosco absteigt.
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.